Empfehlungen 
 
 
Tour de FranceEinblick in die abendteuerliche Geschichte der Tour de France

Wie hat sich die heutige Tour de France entwickelt? Wie wurde aus einer Idee, die ursprünglich dazu diente, die Auflage einer Sportzeitung zu steigern, das größte Spektakel in der Radsportwelt? Diese und weitere interessante Hintergrundinformationen werden von uns erklärt.
 
 
 
Die Tour de France war das erste Etappenrennen in der Geschichte des Radsports. Diese wurde erstmalig 1903 ausgetragen. Aber das neue daran war die Tatsache, die vom französischen Journalisten Géo Lefèvre entwickelte Idee, am Ende jeder Etappe die Zeiten zu addieren.zu Beginn der Tour Die erste Tour begann mit 60 Fahrern und wurde unter teils abenteuerlichen Bedingungen durchgeführt. Die Rundfahrt erstreckte sich über sechs Etappen mit 2.428 km von Paris über die Etappenorte und wieder zurück. Die erste Tour der Geschichte wurde mit einen Stundenmittel von 25 km/h absolviert und der Sieger bekam aus heutiger Sicht magere 3.000 Francs.



In den folgenden Jahren wurde das Reglement angepasst.Entwicklung der TourIn den folgenden Jahren wurde das Reglement angepasst. Es durften keine unerlaubten Mittel benutzt werden, wie z.B. die Eisenbahn. Auch wurde nach und nach die Anzahl der Etappen erhöht und die Länge der einzelnen Etappen verkürzt. Der Mut der Fahrer der ersten Stunde ist hoch anzurechnen. Wenn man aus heutiger Sicht bedenkt, unter welchen Bedingungen die Tour de France ausgetragen wurde - mit welcher technischen Ausstattung, anfangs noch ohne Gangschaltung und die schlechte Qualität der Straßen - würde das kein Rennfahrer heute mehr wagen. Aber mit den steigenden technischen Hilfsmitteln wurde auch das Durchschnittstempo der Tour de France stetig erhöht.



vegangene ToursiegerZu den Rekordsiegern der Tour gehören der siebenmalige Sieger Lance Armstrong, jeweils fünf Siege schafften Jaques Anquetil, Eddy Merckx, Bernard Hinault und Miguel Indurain. Der einzige deutsche Tour de France Sieger ist Jan Ullrich (1997). In der Nationenwertung verbucht Frankreich die meisten Siege bei der Tour mit 36 Erfolgen, danach folgen Belgien mit 18, USA mit 10, Italien mit 9 und Spanien mit 8. Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass in den letzten 20 Jahren kein Sieger aus Frankreich oder Belgien stammte.
 
nach oben
               Impressum    |     Kontakt